Wandersteine

 

Experiment im Überblick

Thema

Wasser

Darum geht’s

Kurze Botschaften, die sich mit der Bedeutung von Wasser beschäftigen, Bilder und Hashtags werden auf Steine gemalt. Die bemalten Steine werden an den unterschiedlichsten Orten ausgesetzt. Wer einen Stein findet, kann ihn fotografieren, auf sozialen Medien posten und an einem anderen Ort wieder auslegen. Die Finder*innen werden zum Nachdenken angeregt und geben das Thema oder Projekt an andere weiter.

    Im Detail

    Wer? Zielgruppe

    Das Verkaufsregal richtet sich an alle Menschen. Idealerweise sind die Menschen auf Sozialen Medien aktiv und teilen Fotos der Steine mit dem zugehörigen Hashtag.

    Was? Botschaft

    Wasser ist Leben und Wasser steckt in allem! Ohne Wasser gibt es keine Zukunft.  Diese sehr allgemein gehaltene und kurze Botschaften sollen zum Nachdenken über Wasser anregen und den Projekt-Hashtag verbreiten.

    Wo? Ort

    Die Wandersteine können bei Straßenaktionen eingesetzt werden oder andere Veranstaltungen begleiten. Dort liegen gelassen, werden sie von anderen Personen gefunden, woanders wieder ausgesetzt und ziehen so große Kreise!

    Wie? Ablauf

    • In zwei digitalen Workshops mit Rückkehrenden aus internationalen Freiwilligendiensten wurden Ideen für Aktionsmaterialien für Straßenaktionen gesammelt. Die Aktionstools sollten mobil einsetzbar sein und ohne aktive Betreuung funktionieren. Der thematische Fokus lag dabei auf virtuellem Wasser, Wasserfußabdruck und dem Zusammenhang zwischen Wasser und der Klimakrise.
    • Als Aktionsmaterial, das auch nach einer Aktion am Veranstaltungsort bleibt und sich auch für eine Verbreitung auf Social Media eignet, entstand die Idee von Wandersteinen.
    • Passende Motive und Botschaften zum Thema Wasser wurden erarbeitet und an eine Künstlerin weitergegeben, die die Steine gestaltete.

    Budget

    Bemalen der Steine (24 Stück)

    142,00 €

    Gesamtkosten

    142,00 €

    Lernerfahrungen & Tipps

    • Die Steine können auch im Rahmen einer Veranstaltung mit den Teilnehmenden gestaltet werden.

    Material & Quellen

    Die Wandersteine sind gemeinsam mit anderen Tools zum Thema Wasser in einer Toolbox zusammengefasst, die bei finep für Straßenaktionen und andere Veranstaltungen geliehen werden kann. Damit verbunden ist eine finanzielle Förderung der Aktion in Höhe von 1.500 €. Schreibt uns für weitere Informationen gern eine Mail an ausstellung @ finep.org Außerdem sind wir bei Rückfragen auch telefonisch unter der Nummer 0711 / 93 27 68 – 60 erreichbar.

    Das Experiment entstand im Rahmen des Projekts „Water of the Future“.

    Das Projekt wird gefördert durch das Programm für Entwicklungspolitische Bildung und Öffentlichkeitsarbeit (DEAR) der Europäischen Union (dearprogramme.eu).

     

     

     

    Impressum | Datenschutzerklärung

    Für den Inhalt der Website ist allein finep verantwortlich.

    Aktuelle Infos zu finep-Aktivitäten gibt es hier: